top of page

Training Program Support

Public·50 members

Josephine-Lesen Mit Lust Und Ketten \/\/FREE\\\\


Die große Anzahl von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen stellt an alle pädagogischen Felder, besonders aber an Schule als Sozialisations-, Integrations- und Bildungsinstanz, große Herausforderungen. Viele Lehrer/innen und Pädagog/innen haben bisher nur wenige Erfahrungen in der Begleitung von Kindern- und Jugendlichen aus Kriegs- und Krisengebieten und wenig Wissen darüber, wie die Lebenswirklichkeit geflüchteter Kinder und Jugendlicher in Deutschland aussieht. Neben Sprachbarrieren beeinflussen insbesondere Themen wie z. B. der unfreiwillige Verlust der Heimat und naher Angehöriger, unsichere Aufenthaltsstati, Traumatisierungen, die Zerrissenheit zwischen Herkunftskultur und umgebender Kultur die pädagogischen Angebote und Prozesse. Der Sammelband liefert dazu aus interdisziplinärer Sicht mit zahlreichen Fallbeispielen viele Hintergrundinformationen und gibt Anregungen zur Arbeit mit minderjährigen Flüchtlingen in der pädagogischen Praxis.




Josephine-Lesen mit Lust und Ketten



Die Subskribenten dieser neuen, bei Kurt Desch in München erscheinenden Ausgabe werden, soweit sie beim Subskribieren literarische Genüsse ins Auge gefaßt hatten, auf ihre Kosten kommen - vorausgesetzt freilich, ihr bibliophiler Sinn nimmt nicht Anstoß an den durchaus schlechten, nichtigen Illustrationen von Lilo Rasch-Nägele, die der Konditorei-Erotik der Eva Schwimmer peinlich nachempfunden sind. Auch die Buchausstattung mag nicht jedermanns Geschmack sein: ein viel zu großer, viel zu schwerer Prunkband in kardinalroter Seide, kassettiert, versteht sich, und so gediegen wie Bakelit: Man wittert wirtschaftswunderlichen Qualitätssinn mit entsprechender Preisgestaltung; die Subskribenten spiegeln sich im Auge des Verkaufsorganisateurs: Zigarrenlutschermännlichkeit, zum Nachtischweinbrand ins knirschende Leder der Kaminfauteuils gerammt.


Um dies zu illustrieren, wird im Museum der Boutique Breguet in Zürich eine Kollektion historischer Stücke gezeigt, die in den letzten zehn Jahren auf Veranlassung von Nicolas G. Hayek bei Auktionen erworben wurden und aus öffentlichen sowie privaten Sammlungen stammen. Nach dieser Reise durch die Vergangenheit lädt eine intimer gestaltete Lounge die Besucherinnen und Besucher ein, sich Zeit zu nehmen, um die historische Atmosphäre zu geniessen und in den Publikationen der Marke zu schmökern.


Auf der unteren Ebene der Boutique Breguet wird mit audiovisuellen Mitteln das Können der Handwerker illustriert, die in der Manufaktur Breguet für die Kreation der Zeitmesser gemäss der grossen schweizerischen Uhrmachertradition sorgen. Denn neben Hightech-Anlagen sind hier immer noch mehr als dreissig Handwerksberufe vertreten, die das jahrhundertealte Savoir-faire des Hauses repräsentieren. Sie sichern den Fortbestand der grossen Uhrmacherkunst und erinnern daran, dass eine Breguet immer eine einzigartige Kreation ist und bleiben wird, geboren aus dem Geist und der Hand des Menschen. 041b061a72


About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...
bottom of page